Hauskatze
Heilige Birmakatze
Sandkatze
Eurasischer Luchs
Gepard
Hauskatzen am Topkapi

Goldkatze, asiatische

Asiatische Goldkatze

asiatische Goldkatze

© 2012, Marcus Skupin, Welt der Katzen

  • Überfamilie: Katzenartige (Feloidea)
  • Familie: Katzen (Felidae)
  • Unterfamilie: Kleinkatzen (Felinae)
  • Gattung: Pardofelis (Catopuma)
  • Art: Asiatische Goldkatze

Allgemeines / Verbreitung

Asiatische Goldkatze

Asiatische Goldkatze

© Marcus Skupin, 2010

Neben der asiatischen Goldkatze (Pardofelis temminckii; auch: Catopuma temminckii) werden auch die Borneo-Goldkatze (Catopuma badia), die afrikanische Goldkatze (Profelis aurata), der Puma (Puma concolor) und der Karakal (Caracal caracal) als "Goldkatzen" bezeichnet. Die bezeichnung stellt allerdings keinen Gattungsnamen dar, sondern bezieht sich lediglich auf die Fellfärbung.

"Goldkatzen" kommen damit auf drei der fünf Kontinente vor. Verbreitungsgebiet der asiatischen Goldkatze ist allerdings, wie der Name bereits aussagt, nur der asiatische Kontinent. Dort ist sie im Südhimalaya, Pakistan, Myanmar, Assam, Tibet und auf Sumatra anzutreffen.

Als Unterarten werden nach Untersuchungen von Kitchener A. C., et. al., A new taxonomy of the Felidae (2017), Catopuma (Pardofelis) temminckii temminckii sowie Catopuma (Pardofelis) temminckii moormensis angesehen.
Die bisher ebenfalls als Unterarten der Asiatischen Goldkatze angesehenen Catopuma temminckii dominicanorum, Catopuma temminckii tristis und Catopuma temminckii bainesi sind nach Ansicht der Forscher lediglich farbliche Varianten von Catopuma (Pardofelis) temminckii moormensis.

Verbreitungskarte Asiatische Goldkatze

Asiatische Goldkatze (Verbreitung)

Karte mit freundlicher Genehmigung von panthera.org

weitere Einzelheiten zur asiatischen Goldkatze

Beschreibung Asiatische Goldkatzen sind hochgewachsene, schlanke Tiere mit verhältnismäßig kleinem Kopf. Das Gesicht der Tiere ist auffällig deutlich gestreift. Die Fellfarbe, ein fast glänzender Goldton, hat di...

Lebensraum / Verhalten Asiatische Goldkatzen bewohnen tropische und subtropische Regenwälder sowie trockenere Wälder bis zu einer Höhe von etwa 3000 Metern, bevorzugen dort allerdings eher felsige Gegenden. Sie lieben Erhöh...

Ernährung Als hauptsächliche Bodenjäger erbeuten asiatische Goldkatzen Reptilien, z.T. Amphibien, Vögel und Insekten zumeist jedoch Säugetiere bis zur Größe eines Hirsches.

Fortpflanzung In Gefangenschaft werden nach einer Gestationsperiode (Tragzeit) von 70-75 Tagen - nach P. Andrews, 1993 - im Schnitt sogar 80 Tage; bis drei Junge geboren. Meist beträgt die Wurfgröße allerdings nur...

*1) Kitchener A. C., Breitenmoser-Würsten Ch., Eizirik E., Gentry A., Werdelin L., Wilting A., Yamaguchi N., Abramov A. V., Christiansen P., Driscoll C., Duckworth J. W., Johnson W., Luo S.-J., Meijaard E., O’Donoghue P., Sanderson J., Seymour K., Bruford M., Groves C., Hoffmann M.,
Nowell K., Timmons Z. & Tobe S. 2017. A revised taxonomy of the Felidae. The final report of the Cat Classification Task Force of the IUCN/
SSC Cat Specialist Group. Cat News Special Issue 11, 80 pp.