Hauskatze
Sandkatze
Eurasischer Luchs
Gepard
Hauskatzen am Topkapi

Mahes

Mahes ist ein altägyptischer Löwengott, der als Löwe oder in menschlicher Gestalt mir Löwenkopf dargestellt wurde. Abbildungen in Philae und Dendera kann entnommen werden, dass er als Schutzgott wirkte. Er wird dort mit einem Messer in den Pranken vor einer Lotuspflanze abgebildet.

In Bubastis und Letopolis wurde er als lebender Löwe verehrt. Dort bildete er mit der Katzengöttin Bastet und Atum eine göttliche Triade. Seit dem Neuen Reich galt er als Sohn von Bastet und Re.

Sein Ursprung dürfte allerdings eher in einer Verkörperung des Sonnengottes Re zu sehen sein, denn der Löwe galt als solares Tier und stellte ein Gleichnis für den Sonnengott dar.
Belegt scheint diese Annahme durch Kapitel 62 des Totenbuches zu werden. "Ich bin der löwenköpfige Gott, ich bin Re."